Korjaukset

Text from aregueragallardo - Deutsch

 
  • Polizeibericht

  • Ein Ehepaar mittleren Alters führt ein Gespräch im Wohnzimmer.
    • Ab der Sicht durch die Fernsterscheibe legen zwei Zeugen zu beschützender Identität folgende Beschreibung für die Sczene vor: der 52-jährige bleibt ständig sitzen.
    • Währenddessen tritt das Opfer hin und her im Raum, immer ihn ansprechend und fragend.
    • Doch jener Aussage nach schiene er, ihre Fragen mehrmals zu verneinen.
    • Der verdächtige Täter, zwar der Ehemann, soll die Abwesenheit der Kinder ausgenutzt haben, um die Ermordung zu begehen.
  • So geschehen am Vormittag des 30.
    • November, 1987.
  • Gegen 18:30 Uhr gelang dem vermutlichen Kriminellen, seine Frau in ein anderes Zimmer zu bringen.
    • Daraufhin waren zwar lautstarke Rufe vom Garten zu hören, aber keiner der anwesenden griff ein, um den Westdeutschen aufzuhalten.
  • Benachrichtigt wurden die Polizeibehörden erst nach dem Beginn des plötzlichen Brandes.
    • Ursache davon war das Regal voller Illustrierten, welches der vermeintliche Mörder angezündet hat aus unbekannten Gründen.
    • Bei der Ankunft der Polizei befand sich der Mann noch bequem bekleidet auf seinem Sessel.
    • Eine künftige Obduktion gälte als Bestätigung, ob die Frau entweder auf Grund vom entfesselten Feuer oder mithilfe eines Kissens und seines eigenen Mannes Hinterns erstickt wurde.

AUTA KORJAAMAAN JOKAINEN LAUSE! - Deutsch