सुधार

HELP TO CORRECT NOW!संशोधित

Text from aregueragallardo - Deutsch

 
  • Polizeibericht

  • Ein Ehepaar mittleren Alters führt ein Gespräch im Wohnzimmer.
    • Ab der Sicht durch die Fernsterscheibe legen zwei Zeugen zu beschützender Identität folgende Beschreibung für die Sczene vor: der 52-jährige bleibt ständig sitzen.
    • Währenddessen tritt das Opfer hin und her im Raum, immer ihn ansprechend und fragend.
    • Doch jener Aussage nach schiene er, ihre Fragen mehrmals zu verneinen.
    • Der verdächtige Täter, zwar der Ehemann, soll die Abwesenheit der Kinder ausgenutzt haben, um die Ermordung zu begehen.
  • So geschehen am Vormittag des 30.
    • November, 1987.
  • Gegen 18:30 Uhr gelang dem vermutlichen Kriminellen, seine Frau in ein anderes Zimmer zu bringen.
    • Daraufhin waren zwar lautstarke Rufe vom Garten zu hören, aber keiner der anwesenden griff ein, um den Westdeutschen aufzuhalten.
  • Benachrichtigt wurden die Polizeibehörden erst nach dem Beginn des plötzlichen Brandes.
    • Ursache davon war das Regal voller Illustrierten, welches der vermeintliche Mörder angezündet hat aus unbekannten Gründen.
    • Bei der Ankunft der Polizei befand sich der Mann noch bequem bekleidet auf seinem Sessel.
    • Eine künftige Obduktion gälte als Bestätigung, ob die Frau entweder auf Grund vom entfesselten Feuer oder mithilfe eines Kissens und seines eigenen Mannes Hinterns erstickt wurde.

PLEASE, HELP TO CORRECT EACH SENTENCE! - Deutsch

  • Title
  • Vakya 1
  • Vakya 2
    • Ab der Sicht durch die Fernsterscheibe legen zwei Zeugen zu beschützender Identität folgende Beschreibung für die Sczene vor: der 52-jährige bleibt ständig sitzen.
      Vote now!
    • Ab der Sichtm Zeitpunkt des Blickes durch die Fernsterscheibe legen zwei Zeugen mit zu beschützender Identität folgende Beschreibung für dieder Sczene vor: dDer 52-jährige bleibt ständig sitzen.
    • ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 2ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 2
  • Vakya 3
  • Vakya 4
  • Vakya 5
    • Der verdächtige Täter, zwar der Ehemann, soll die Abwesenheit der Kinder ausgenutzt haben, um die Ermordung zu begehen.
      Vote now!
    • Der Tatverdächtige Täter, zwar der Ehemann*), der Ehemann des späteren Opfers, soll die Abwesenheit der Kinder ausgenutzt haben, um die ErmordungTat**) zu begehen.
    • ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 5ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 5
  • Vakya 6
  • Vakya 7
  • Vakya 8
  • Vakya 9
    • Daraufhin waren zwar lautstarke Rufe vom Garten zu hören, aber keiner der anwesenden griff ein, um den Westdeutschen aufzuhalten.
      Vote now!
    • Daraufhin waren zwar lautstarke Rufe vom Garten her zu hören, aber keiner der aAnwesenden griff ein, um den Westdeutschen aufzuhalten.
    • ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 9ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 9
  • Vakya 10
  • Vakya 11
    • Ursache davon war das Regal voller Illustrierten, welches der vermeintliche Mörder angezündet hat aus unbekannten Gründen.
      Vote now!
    • Ursache davonBrandquelle war das Regal voller Illustrierten, welches der vermeintliche Mörder angezündet hatmutmaßliche Täter aus unbekannten Gründen in Brand setzte.
    • ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 11ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 11
  • Vakya 12
  • Vakya 13
    • Eine künftige Obduktion gälte als Bestätigung, ob die Frau entweder auf Grund vom entfesselten Feuer oder mithilfe eines Kissens und seines eigenen Mannes Hinterns erstickt wurde.
      Vote now!
    • Eine künftige Obduktion gälte als Bestätigung, ob die Frau entweder auf Grund vom entfesselten Feuer oder mithilfe eineinfolge Brandstiftung oder mittels Kissens und seines eigenen Mannes Hinternter dem Gewicht ihres Mannes erstickt wurde.
    • ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 13ADD a NEW CORRECTION! - Vakya 13