Corrections

Rédigé par Japanada - Deutsch

 
  • Bargeld (neunter Teil)

    • Bargeld (neunter Teil) 1999 flog ich von Yokohama, wo ich lebte, zu Toronto für die Hochzeit meiner Schwester.
    • Der Flieg hatte eine kurze Zwischenlandung in Atlanta, Georgia.
    • Mein Ohr tat mir weh wegen der Luftdruckveränderung, also kaufte ich am Flughafenkiosk Kaugummi.
  • In meiner Brieftasche hatte ich kanadisches, japanisches und amerikanisches Geld.
  • Der Kaugummi kostete 25 Cent.
    • Gab ich der Kassiererin ein US-zehnter.
  • Sie war wütend. ”Was!
    • Haben Sie kein 25 Cent Kaugummi zu kaufen!” (Noch einmal kann ich hier nicht den südlichen amerikanischen Akzent oder die Lautstarke der Frau reproduzieren.) ”Entschuldigen Sie, Madame.
    • Aber ich wohne in Japan.
  • Ich fliege bald nach Kanada.
    • Ich habe dabei keine amerikanischen Münzen.
    • Japanischen Yen habe ich, wenn sie möchten.
    • Dann nahm ich ein Tausendyenschein aus und ihr ausgab.
    • Sie hielt es, als ob es das Reichtum des Orients wäre. ”Was ist das!
    • Was ist das!” Plötzlich waren die andere Mitarbeiterinnen begeistert.
  • Und bald guckten drei Frauen mein Geld an.
  • ”Wie viel ist das?” ”Ein tausend Yen? ...
    • Oh, etwa acht Dollar.” ”So wenig?” ”Ähm ... ich habe auch ein Zehntausandyenschein” ”Wie viel ist das?!” ”Ähm ... etwa achtzig Dollar.” Sie waren so begeistert, hatte ich irgendetwas wie das nie gesehen.
    • Kaugummi kaufte ich und das Ohr ging mir besser.
    • Ich war erstaunlich das diese Frauen, die am Flughafen arbeiteten, hatten so wenig fremde Währung sehen.
    • Und wenn ich meinen Vaters Fremdemünzenkasten dabei hätte ... oh boy!

VEUILLEZ SVP AIDER A CORRIGER CHAQUE PHRASE ! - Deutsch